header_main_001

Allgemeine Mensa-Infos

Liebe Eltern,

im Schuljahr 2021/22 wird das Mittagessen am Gymnasium Pelizaeus weiterhin von der Firma biond GmbH (www.biond.de) geliefert. Nähere Informationen zu diesem Caterer finden Sie auf deren Website |Link|.

Lesen Sie hier die Informationen |PDF| und Regeln |PDF| zum Mensabetrieb, die auf Grund der aktuellen Situation gelten.

Der aktuelle Menüplan kann hier eingesehen werden |Link|.

Die Informationen zur Anmeldung finden Sie weiter unten auf der Seite.

Das Essen wird im nährstoffoptimierten „Cook & Chill-Verfahren“ hergestellt und ab dem Schuljahr 2021/2022 zum Teil in Buffetform angeboten. Das bedeutet: Es gibt täglich ein Tagesgericht sowie Buffettheken, aus denen die Schüler*innen frei wählen können.

Zur Auswahl stehen eine Salatbar mit 6 Sorten Salat und Rohkost, sowie verschiedene Dressings, eine Pastabar mit 2 Sorten Nudeln und 2 Saucen, eine Servierstation mit Snacks und Beilagen sowie ein tägliches Dessert. Die Schüler*innen können spontan entscheiden, was sie essen möchte.

Das Mittagessen ist abwechslungsreich und ausgewogen. Zudem werden alle Speisen zu 100% aus Bio-Lebensmitteln zubereitet.

Aufgrund des corona-bedingten verschärften Hygienekonzeptes in der Schulmensa kann es zu Einschränkungen des Speisenangebotes kommen, da ggf. keine oder nur eine eingeschränkte Selbstbedienung an den Buffettheken möglich ist. Ob und in welchem Umfang das „Corona-Hygienekonzept“ nach den Sommerferien fortgeführt werden muss, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Der Preis für ein Menü beträgt 3,60 €. Die neuen Basisbeträge werden wie folgt festgelegt:

  • Mittagessen an 1 Tag /Woche Basisbetrag = 25,00 €
  • Mittagessen an 2 Tagen/Woche Basisbetrag = 40,00 €
  • Mittagessen an 3 Tagen/Woche Basisbetrag = 55,00 €
  • Mittagessen an 4 Tagen/Woche Basisbetrag = 70,00 €
  • Mittagessen an 5 Tagen/Woche Basisbetrag = 85,00 €

Eine Anpassung des Basisbetrages erfolgt jedoch nicht automatisch, sondern auf Ihren ausdrücklichen Wunsch. Dafür senden Sie bitte eine E-Mail an schulverpflegung@paderborn.de mit Name des Kindes, Chipnummer und gewünschtem Basisbetrag.

Die Schulverpflegung startet am Mittwoch, dem 18.08.2021.

Das Essen kann bis 20.00 Uhr des Vortages online von Ihnen bestellt und storniert werden.

 

Hinweis für Empfänger von Bildung und Teilhabe:

Seit dem 01.08.2019 entfällt der Eigenanteil für das Mittagessen. Bei Vorlage einer Bewilligung von Leistungen für Bildung und Teilhabe wird das Mittagessen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Eine Abrechnung erfolgt direkt mit dem zuständigen Jobcenter bzw. Sozialamt.

Sollten Sie Fragen zum Bestell- und Abrechnungsverfahren haben, können Sie sich gerne an Frau Wolf und Frau Wiener, Tel. 05251/88-11622, wenden.

Bei Fragen zu der Organisation, der Qualität sowie zur Angebotsvielfalt der Schulverpflegung stehen Ihnen Frau Timmermeier und Frau Lenniger, Tel. 05251/88-12354, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen rund um die Schulverpflegung finden Sie auch unter

www.paderborn.de/schulverpflegung.

i.A.

Sabine Lüke (ViPaS-Beauftragte)


Nach Ausgabe des Chips:

  • Anmeldung über unsere Homepage bis 20.00 Uhr des Vortages:
  • Wählen Sie in der Bedienleiste oben das Stichwort: „Schüler“
  • Wählen Sie in der linken Bedienleiste das Stichwort „Mensa“
  • Wählen Sie „Hier können sich Schülerinnen und Schüler per Internet zum Essen anmelden“
  • Melden Sie sich mit der Kartennummer und dem persönlichen Codewort an
  • Wählen Sie den „Menüplan“ und wählen Sie das gewünschte Essen durch Anklicken aus. Vergessen Sie nicht die Bestellung zu speichern (Feld „Bestellungen speichern“ unten links)
  • Unter „Verzehrhistorie können Sie kontrollieren, ob die Bestellung gespeichert ist
  • Melden Sie sich ab „LOGOUT“

Hier gelangen Sie direkt zur Essensbestellung per Internet: |Link|

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit über den Bestell-Terminal im Eingangsbereich des A-Gebäudes bis 20.00 Uhr des Vortages sein Menü zu bestellen.

  • Den Chip an die vorgesehene Stelle hineinstecken
  • Der Menüplan ist ersichtlich
  • Per Touchfunktion das Menü markieren (bis es farbig hinterlegt ist)
  • Das „Speichern“ nicht vergessen
  • Chip wieder entfernen

Wenn eine Bestellung vorgenommen, aber der Chip vergessen wurde, kann im Sekretariat eine Bestätigung eingeholt werden, so dass trotzdem gegessen werden kann.

Hier kann die Mensa-Ordnung heruntergeladen werden. |PDF|


Anmeldung zur Schulverpflegung (NEU)

Um sich zur Mittagsverpflegung anzumelden, ist es notwendig, sich vorab bei dem Online Serviceportal der Stadt Paderborn zu registrieren. Nachstehend die einzelnen Schritte:

Online über:

  • www.mein-digiport.de
  • Anmelden – Zum Servicekonto.NRW-ANMELDEN
  • Dienstleistungen – Online Dienstleistungen
  • Bildung & Schule – Online
  • Verwandte Dienstleistungen
  • Mittagsverpflegung in weiterführen Schulen (Anmeldung)
  • Zur Antragsstellung
  • Antrag sowie Sepa-Lastschriftmandat ausfüllen, drucken und unterschrieben per Mail (schulverpflegung @paderborn.de), im Original oder per Fax (05251/8821976) einreichen an die Stadt Paderborn, Schulverwaltungs- und Sportamt, Am Hoppenhof 33, 33104 Paderborn.

Alternativ erhalten Sie die Formulare in Schriftform im Sekretariat.

Nach der Anmeldung wird dem Schüler/der Schülerin über das Sekretariat der Chip mit den Zugangsdaten ausgehändigt. Bei Verlust des Chips muss dies im Sekretariat gemeldet werden. Der Chip wird dann gesperrt und ein neuer beantragt. Es wird dann allerdings eine Gebühr von 5,00 € erhoben.