header_main_001

Projekte

Förderung besonders interessierter und begabter Schülerinnen und Schüler

Am Pelizaeus-Gymnasium haben die Schülerinnen und Schüler regelmäßig die Möglichkeit, bei verschiedenen Wettbewerben und Projekten ihr Können zu zeigen. In den letzten Jahren wurden hierbei viele Schülerinnen und Schüler mit Preisen ausgezeichnet.

Wettbewerbe:
  • Känguru-Wettbewerb |Link|
  • Mathematik-Olympiade |Link|
  • Bundeswettbewerb Mathematik |Link|
  • Adventskalender der Deutschen Mathematiker Vereinigung |Link|
Angebote:

An unserer Schule gibt es eine AG für mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler von Jahrgangsstufe  8 bis Q2 und zusätzlich für sehr gute und interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 ein Forderangebot mit dem Thema ‚Entwicklung eines mathematischen Stadtrundgangs durch Paderborn und Veröffentlichung bei MathCityMap‘ unter der Leitung von M.Hoffmann (Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Uni Paderborn).

Schülerakademie Mathematik (Jgst. 7):

Seit 2008 findet jährlich die Schülerakademie Mathematik (SAM-OWL) im Pelizaeus-Gymnasium statt. Hier können die besten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 aus dem Kreis Paderborn und Höxter drei Tage lang in kleinen Gruppen umfangreiche spannende mathematische Aufgabenstellungen methodisch vielfältig bearbeiten. Themen waren beispielsweise:

  • Dumm gelaufen - Wie finde ich den kürzesten Weg? Wie funktioniert GPS?
  • Die Vermessung des Padersees
  • Platonische Körper
  • Codierung und Geheimschriften
  • Vermessung einer Fläche mit Hilfe eines Lego-Mindstorms-Roboters
  • Körper und ihre Schatten
  • Wie finden wir den Schatz?
Förderung aller Schülerinnen und Schüler

Neben dem integrierenden Wiederholen im normalen Mathematikunterricht haben alle Schülerinnen und Schüler Gelegenheit in einer Ergänzungsstunde im Jahrgang 8, für sie schwierigere Themen und Aufgabenstellungen der zurückliegenden Schuljahre nochmals zu wiederholen und zu üben.

Förderung leistungsschwächerer Schülerinnen und Schüler

Im Rahmen der individuellen Förderung werden leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler in der Jahrgangsstufe 9 in Kleingruppen gezielt gefördert. Somit haben sie vor dem Eintritt in die Oberstufe nochmals Gelegenheit, Lücken zu schließen. Auch in der Einführungsphase der Oberstufe (EF)  können Schülerinnen und Schüler zur Aufarbeitung von Defiziten an sogenannten Vertiefungskursen teilnehmen.