header_main_001

Spanisch

¿Español? - ¡Claro que sí!

Spanisch ist am Pelizaeus-Gymnasium seit Jahren schon fester Bestandteil des Fächerkanons der Oberstufe und kann seit 2008 von unseren Schülern auch ab der Klasse 8 im Wahlbereich gewählt werden.

Als neueinsetzende Fremdsprache ab Klasse 10/EF kann Spanisch als zweite, dritte oder sogar vierte Fremdsprache gewählt werden. Der Grundkurs wird dann durchgängig bis zum Abitur 4stündig unterrichtet,. Dies ermöglicht eine starke Progression und setzt deswegen auch eine hohe Lernbereitschaft voraus. Spanisch kann die geforderte Zweisprachigkeit bis zum Abitur abdecken für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die nicht in den naturwissenschaftlichen Zweig ausweichen möchten und ist deshalb ein beliebtes Abiturfach. Es kann wahlweise als drittes, schriftliches Fach mit einer 3stündigen Abiturprüfung oder für die mündliche Prüfung im vierten Fach gewählt werden. Unabhängig von der Wahl als Abiturfach muss Spanisch von allen Schülerinnen und Schülern durchgängig bis zum Abitur schriftlich belegt werden, was bedeutet, dass auch diejenigen, die sich in dem Fach nicht im Abitur prüfen lassen, anders als in anderen Fächern, bis einschließlich 12.II Klausuren schreiben müssen.

Wer Spanisch schon ab Klasse 8 wählt, wählt nach Englisch und Französisch/Latein die dritte Fremdsprache. Die Schülerinnen und Schüler haben mehr Zeit, die Sprache zu lernen, die Progression ist also sehr viel moderater als bei Spanisch ab Klasse 10. Dennoch sollte man sich bei der Wahl dessen bewusst sein, dass jede neue Sprache mit Vokabeln- und Grammatiklernen verbunden ist, und Freude am Sprachenlernen sollten die Schülerinnen und Schüler auf jeden Fall mitbringen. Spanisch wird in der Sekundarstufe I am Pelizaeusgymnasium 3stündig unterrichtet. Beim Übertritt in die Oberstufe nach Klasse 9 können die Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines 3stündigen Grundkurses die Sprache weiterlernen bis zum Abitur, und wir hoffen, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft auch einen Spanisch-Leistungskurs einrichten können. Aber das ist noch Zukunftsmusik und es wird hier davon berichtet, wenn es soweit ist.