header_main_001

Fahrtenkonzept

Schulwanderungen und Schulfahrten, Schullandheimaufenthalte, Studienfahrten und internationale Begegnungen sind Bestandteil der Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Schule. Sie dienen ausschließlich Bildungs- und Erziehungszwecken und haben einen deutlichen Bezug zum Unterricht, erwachsen aus dem Schulprogramm und werden im Unterricht vor- und nachbereitet.

Fahrten der gesamten Klasse bzw. Jahrgangsstufe:

 

Klasse: 5

Klasseneinführung und Landschulheim

4 Tage Landschulheimaufenthalt möglichst nah nach den Sommerferien (ab 3. Woche)

Ziel: Kennenlernen der Klassengemeinschaft mit Unterstützung der Lions Quest Materialien)

Begleitung: 2 / Kl. = 12 L

Dauer: 4 Tage  Max. S-Kosten: € 110

 

Klasse: 6

 

-

 

Klasse: 7

Norderney

Konzeptbausteine: Soziales Lernen, z. B. Pubertät, Möglichkeiten für Abenteuer Pädagogik,

Begleitung: 2 / Kl. = 12 L + TIS

Dauer: 5 Tage Max.S-Kosten: € 200

 

Klasse: 8

 

-

 

Klasse: 9

Abschlussfahrt

Städtefahrt in Deutschland (Berlin/Köln o.Ä.)

Zeitpunkt: Bevorzugt in der letzten Woche vor den Sommerferien ohne Einbezug eines Wochenendes

Kostenansatz:  Verpflegung und Eintritte eingeschlossen

Begleitung: 2 / Kl. = 12 L

Dauer: 3Tage(2Ü)  Max.S-Kosten: € 150

 

Klasse: EF

Orientierungstage Hardehausen/Heidenoldendorf 

von MO nach dem Unterricht bis DO mittags

Begleitung: 1 L / 25 Schüler = ca. 8 L

Dauer: 3 Tage Max.S-Kosten:  €  110

 

Klasse: Q1

 

-

 

Klasse: Q2

Studienfahrten

gekoppelt an LK Schiene 1; €450 beinhalten Fahrt, Unterkunft, Verpflegung sowie Eintritte für gemeinsame Veranstaltungen

Begleitung: 2 L / Reiseziel (8 Ziele) = 16 L

Weimarfahrt (alle Deutschkurse)

Begleitung: 10 Lehrer

Dauer: 1 Woche 2 Tage  Max.S-Kosten: € 450 € 100