header_main_001

Pelizaeus-Gymnasium beim Planspiel-Börse erfolgreich

Zum erfolgreichen Team gehörten (von rechts): Hubert Böddeker (stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Paderborn-Detmold), Nico Pilarski, Bastian Dambon, Robin Bentfeld, Luca Huppertz, Lars Schmelter, Pascal Lauenstein, Jens Pöhlker (Lehrer und Ansprechpartner für das Planspiel am Pelizaeus)

Wie in den vergangenen Jahren nahmen auch in diesem Schuljahr insgesamt fünf Teams des Pelizaeus Gymnasiums am Planspiel-Börse der Sparkasse Paderborn-Detmold teil. Dabei gelang es vor allem einem Team, dem Team „The Banker Boys“, das virtuelle Spielkapital in Höhe von 50 000 Euro im Spielzeitfenster von ca. zweieinhalb Monaten enorm zu vergrößern, sodass sie am Ende in der Depotgesamtbewertung im Kreis Paderborn/Lippe einen hervorragenden dritten Platz erreichten. Dies wurde mit einer Geldprämie im Rahmen einer kleinen, feierlichen Zeremonie in den Räumen der Sparkasse Paderborn belohnt.
Zudem setzen die jungen Pelizaeus-Schüler bei ihren Aktiengeschäften ausschließlich auf nachhaltige Wertpapiere, was ihnen auf Kreisebene gleichzeitig den ersten Platz in der Nachhaltigkeitswertung einbrachte, wofür es abermals ein kleines Geldgeschenk gab.

Text: Hr. Pöhlker