header_main_001

Ausflug der Klasse 5E in die Dr. Oetker-Welt

Am 22.11.2022 unternahm die Klasse 5E einen Ausflug in die Dr. Oetker-Welt in Bielefeld. Zwei Schülerinnen berichten, was sie an diesem Tag alles erlebt haben. Ein herzliches Dankeschön gilt den fünf Eltern, die uns nach Bielefeld begleitet haben. 

Nach der ca. einstündigen Busfahrt am 22.11.2022 sind wir bei der Dr. Oetker Welt angekommen und wurden herzlich begrüßt. Als erstes wurde uns das Puddingwunder gezeigt, es war ein riesengroßer Pudding mit einer Weihnachtsmütze. Danach sind wir in die Seminarküche gegangen, dort haben wir Muffins gebacken, um herauszufinden, was das Backpulver im Teig bewirkt. Während des Backvorgangs gab es Müsli und Pudding aus dem Puddingwunder zum Probieren.

Kurz nach dem Essen haben wir uns die Ausstellung sowie einen Film über die Produktion an verschiedenen Standorten der Dr. Oetker Filialen angeschaut. Als wir den Film zu Ende geschaut hatten, wurde uns erzählt, dass die Muffins fertig sein. Dann ging es ruckzuck zurück in die Küche. Dort haben wir uns das Ergebnis angeschaut: Die Muffins mit Backpulver sind aufgegangen und die ohne waren wie zusammengedrückt. Der Sinn von Backpulver ist also, dass der Kuchen oder die Muffins fluffig werden.

Jeder durfte seine sechs Muffins mitnehmen. 

Dann gab es Essen. Und zwar verschiedene Sorten Pizza und Nachtische zum Probieren. Allen hat es sehr gut geschmeckt. Jetzt hat jeder noch eine Tüte mit einer Dose, einer Backmischung, einem Bleistift und Zuckeraugen geschenkt bekommen. Nun ging es wieder zurück zur Schule.

Alle Kinder haben den Ausflug sehr genossen. 

Text: Friederike Stadler und Lea Busche, 5E