header_main_001

Was genau macht eigentlich der ASP, Frau Warnicke? - Schülerinnen und Schüler der 6D besichtigen städtischen Entsorgungsbetrieb

Wir, die Klasse 6D, haben den ASP (= Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb Paderborn) besichtigt und damit unseren Gewinn eingelöst! Im letzten Schuljahr haben wir die sogenannte Müll- und Klassendienstolympiade gewonnen, bei der es darum geht, den eigenen Klassenraum sauber zu halten, Müll richtig zu trennen usw. 

Wir wurden nach einer gemeinsamen Busfahrt auf dem Gelände des ASP von Frau Warnicke sehr nett begrüßt und haben für den Aufenthalt orangene Warnwesten bekommen. Diese müssen aus Sicherheitsgründen auf dem gesamten Gelände getragen werden. Im Anschluss haben wir direkt die Aufgabe bekommen, Müll ordnungsgemäß in unterschiedliche Tonnen zu sortieren. Dann folgte eine sehr interessante Besichtigung des Betriebsgeländes, bei der wir viel Neues über die Müllentsorgung erfahren haben. Unterwegs haben wir die unglückliche Mülltonne „Toni“ kennengelernt und mussten seinen Elektroschrott auf dem offiziellen Müllplatz fachgerecht entsorgen, um ihn wieder fröhlich zu stimmen. Schließlich haben wir von einem weiteren sehr freundlichen ASP-Mitarbeiter ein Entsorgungsfahrzeug vorgestellt und seine Funktion erklärt bekommen. Am Ende des Ausflugs durften wir in der Betriebskantine frühstücken und sind mit dem Bus zurück zur Schule gefahren. 
Alles in allem waren alle sehr vom Ausflug begeistert!  

Text: Tjara, Matti und Thea (6D) Fotos: Fr. Finke / Hr. Stürenberg