header_main_001

Exkursion der EF Physikkurse zum Bremer Fallturm

Nachdem wir im Unterricht die Themen freier Fall und Schwerelosigkeit behandelten und als Anschauungsmaterial der Bremer Fallturm diente, beschlossen wir, 15 interessierte SchülerInnen aus den Physikkursen der EF, den Fallturm in Bremen zu besichtigen.

Früh am Morgen ging es am 28.01.2019 also mit dem Zug zur Universität Bremen, wo sich der Fallturm befindet. In der 2-stündigen Besichtigung bekamen wir eine Einführung in die Welt des „Bremer Spargels“. Wir lernten viel über die stattfindenden Experimente und Projekte, die zum Großteil für die Astronomie genutzt werden und dort von Wissenschaftlern und Studenten durchgeführt werden. Durch kleine Versuche hatten wir eine bessere Vorstellung über das, was sich im Inneren und während der Versuche im Turm abspielt, wie z.B. die wirkenden Kräfte. Schließlich schauten wir uns den Fuß des Fallturms an, sahen die Arbeitsplätze der Wissenschaftler und konnten das Innere der Turms mit dem großen Auffangbecken der Kapsel, welches mit Styroporkügelchen gefüllt ist, sehen.

Mit viel neuem Wissen und interessanten Details über den Fallturm, welche sonst nicht zu finden sind, ging es nach einer Stärkung in der Universitätsmensa und einer Besichtigung der Innenstadt von Bremen am Ende wieder zurück nach Paderborn.

Text: Änni Kossina und Pascal Böhner, EF, Bild: Fr. Picht