header_main_001

Die Freude am Tun – Waldpflanzaktion der UHUS

Dass es dem Wald schlecht geht, wissen wir eigentlich alle. Umso schöner ist es, dass die Pelizaeus-UHUS durch die Initiative von Frau Dr. Bergmeier zusammen mit dem Nachbarschaftsverein Paderborn Ost jetzt die Chance nutzten, aktiv für die Wiederaufforstung zu arbeiten. In einer großen Aktion wurden am 26.2.22 unter der Leitung von Revierförster Philip Fortströer ca. 1900 Setzlinge (Stieleiche, Hainbuche, Schwarznuss, Vogelkirsche, Flatterulme, Schlehe, Weißtanne und Küstentanne) für einen gesunden, klimaresistenten Mischwald zwischen Bahnengolfanlage und Kletterpark an den Fischteichen eingepflanzt. Drei Generationen konnten hier gemeinsam einen Beitrag gegen die Klimakrise leisten, der alle Anwesenden überdauern wird – immerhin werden zum Beispiel die Stieleichen bis zu 1000 Jahre alt. Dank des Sonnenscheins und der von Christinen-Brunnen (Getränke), dem St. Vincenz-Altenzentrum (Mittagessen) und einigen Eltern (süßer Nachtisch) gesponsorten Verpflegung waren am Nachmittag alle wohlig erschöpft und hoch zufrieden mit ihrem wirkungsvollen Umweltschutz.

Die Bilder auf unserer Galerieseite zeigen neben dem aktuellen Geschehen auch eine ältere Luftaufnahme, in der das jetzt neu bepflanzte Gebiet noch nicht unter Stürmen, Trockenheit und Borkenkäfern gelitten hatte. Zudem sind die Zeitungsartikel aus der NW |PDF| und dem WV |PDF| mit aufgeführt.

Text: Fr. Gallasch, Fotos: Frau Dr. Bergmeier, Frau Funke und Frau Gallasch