header_main_001

Chemiekurs analysiert Farbstoffe in Schokolinsen

Der Chemie-Grundkurs von Herrn Eckel besuchte am 27.01. das coolMINT-Schülerlabor am Heinz Nixdorf MuseumsForum, um dort den blauen Farbstoff (E133) aus dem Überzug von handelsüblichen Schokolinsen zu isolieren (= mit chemischen Mitteln herauszuholen) und anschließend mittels Photometrie den Gehalt zu bestimmen. Bei der Photometrie lässt man Licht einer bestimmten Farbe („Wellenlänge“) – vorzugsweise derjenigen, die am meisten von dem zu untersuchenden Farbstoff absorbiert (geschluckt und in andere Energieformen umgewandelt) wird – durch eine Probe strahlen und schaut sich, grob gesagt, an, wie viel Licht davon hinten wieder „rauskommt“. Diese Abschwächung ist proportional zur Konzentration des Farbstoffs in der Probe.

Die Schülerinnen und Schüler haben Einiges – auch im Umgang mit professionellen Laborwerkzeugen – gelernt und hatten viel Spaß. Besten Dank an das Team vom Schülerlabor!

Text und Bilder: Hr. Dr. Eckel